Go-to-Market-Strategie

Was ist eine Go-to-Market-Strategie? Beispiele für Go-to-Market-Strategien

Ein Go-to-Market und Dritten stellt dar, wie Unternehmen ihre neuen Produkte vermarkten, um Zielkunden auf skalierbare und wiederholbare Weise zu erreichen. Es beginnt damit, wie neue Produkte/Dienstleistungen entwickelt werden, bis hin dazu, wie diese Organisationen potenzielle Kunden ansprechen (über Vertrieb und Marketing Modelle), um ihre zu aktivieren Value Proposition geliefert werden, um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.

Was berücksichtigen Sie bei einer Go-to-Market-Strategie?

Bei der erfolgreichen Einführung neuer Produkte müssen einige Elemente berücksichtigt werden:

Produkt Entwicklung

In der heutigen digitalen Landschaft, wenn es um digitale Produkte oder physische Produkte mit digitalen Komponenten geht, ermöglichen eingebaute Wachstumsfunktionen eine erfolgreiche Markteinführung und Dritten .

Zum Beispiel Frameworks wie Growth Hacking ; Engineering, Datenanalyse und Marketing kommen zusammen, um eine erfolgreiche Produkteinführung zu ermöglichen.

Das liegt daran, dass Produktfunktionen die einschalten können viraler Wachstumsmotor, wodurch die Adoption beschleunigt wird. Unternehmen mögen Dropbox, Slack und Zoom kenne das ziemlich gut.

Marketing, Segmentierung und Preisgestaltung

Andere Elemente wie Marktsegmentierung (Wo fangen wir an? Auf wen zielen wir ab?) und gebühr können entscheidende Elemente sein, um Dynamik aufzubauen. Zum Beispiel, Facebook begann von bestimmten Nischen, an ausgewählten Campussen in den USA, bevor Sie sich für andere öffnen.

Marktkontext u Verteilung

Ein tolles Produkt ohne richtige Verteilung wird nicht weit gehen, oder zu weit. Die Verteilung kann auf verschiedene Arten aufgebaut werden. Und basierend auf der Art des Produkts strukturieren Sie die Markteinführung Ihres Unternehmens und Dritten .

Benötigen Sie beispielsweise für die Art des Produkttyps und ob der Markt dafür bereit ist oder nicht, ein Vertriebsteam, das in der Lage ist, mit großen Unternehmenskunden umzugehen? Oder eher Marketing Macht, eine größere Anzahl von Menschen durchzusetzen?

Dafür ist es äußerst wichtig, den Marktkontext zu verstehen:

Markt-Typen
Ein Markttyp ist eine Art und Weise, wie eine bestimmte Gruppe von Verbrauchern und Herstellern interagiert, basierend auf dem Kontext, der durch die Bereitschaft der Verbraucher bestimmt wird, das Produkt zu verstehen, die Komplexität des Produkts; Wie groß ist der bestehende Markt und wie stark kann er in Zukunft wachsen?

Und von dort erarbeiten a Wachstums-/Launch-Strategie:

Wachstumsstrategien
In den FourWeekMBA Wachstumsmatrix können Sie Wachstum für bestehende Kunden anwenden, indem Sie die gleichen Probleme angehen (Gewinnmodus). Oder indem Sie bestehende Probleme angehen, für neue Kunden (Expand-Modus). Oder indem Sie neue Probleme für bestehende Kunden angehen (Erweiterungsmodus). Oder vielleicht indem Sie ganz neue Probleme für neue Kunden angehen (Neuerfindungsmodus).

In den meisten Fällen, die Markteintrittsstrategie kann variieren, je nachdem, wie überfüllt der Markt ist, ob die Kunden an die Art von Produkt gewöhnt sind, das Sie anbieten, und vielleicht, ob Sie etwas völlig Neues anbieten, entweder weil es ein völlig neues Produkt ist oder es noch nie in diesem Bereich gemacht wurde geografischer Markt.

Markteintrittsstrategien
Ein Eingang und Dritten ist eine Möglichkeit, wie eine Organisation auf der Grundlage ihrer Struktur auf einen Markt zugreifen kann. Der Eintritt und Dritten hängt stark von der Definition potenzieller Kunden in diesem Markt ab und davon, ob diese bereit sind, Wert aus Ihrem potenziellen Angebot zu ziehen. Alles beginnt mit der Entwicklung Ihres kleinsten rentablen Marktes.

Geschäftsmodellinnovationwird daher zu einer Funktion eines viel besseren Produkts oder der Fähigkeit, fragmentierte Zwischenhändler auszuschalten, die dem Markt Wert entziehen. Oder doch, indem man das Ganze umgestaltet Wertschöpfungskette des Kunden.

Wenn neue Unternehmen in bestehende Märkte eintreten oder neue schaffen, beherrschen sie in der Regel eine Mischung aus Produkt, Verteilung und schätzen Innovation als Wettbewerbsvorteil.

einstiegsstrategien-startups
Beim Markteintritt können Sie als Startup unterschiedliche Ansätze verfolgen. Einige von ihnen können auf dem Produkt basieren, Verteilung oder Wert. Ein Produktansatz nimmt bestehende Alternativen und bietet nur den wertvollsten Teil dieses Produkts an. EIN Verteilung Ansatz, schließt Zwischenhändler vom Markt aus. Ein Value-Ansatz bietet nur den wertvollsten Teil der Erfahrung.

Zoom Vielseitige Go-to-Market-Strategie

Zoom-Geschäftsmodell
Zoom ist eine Videokommunikationsplattform, deren Mission es ist, „Videokommunikation reibungslos zu gestalten“. Zoom nutzt das virale Wachstum seines Freemium-Modells und nutzt dann seine Direktvertriebsmitarbeiter, um die Gelegenheit zu identifizieren und diese in B2B- und Unternehmenskonten zu kanalisieren. 

Zoom definiert sein Go-to-Market als „mehrgleisige Go-to-Market-Strategie für optimale Effizienz“. Es beginnt mit „viraler Begeisterung“, die von Benutzern ausgelöst wird, wenn sie sich dem anschließen Plattform kostenlos.

Die gute Erfahrung wird durch Vertriebsbemühungen kanalisiert, um Kundenchancen zu identifizieren, um beispielsweise einen nicht zahlenden Benutzer in einen Unternehmenskunden zu verwandeln.

Wie zum Beispiel Zoom in seinem 2019, 10K „Bereits im Jahr 2019 begannen 55 % der 344 Kunden, die mehr als 100,000 US-Dollar Umsatz beigesteuert haben, vor dem Abonnement mit mindestens einem kostenlosen Host"

Daher kombiniert das Verkaufsmodell die virale Nachfragegenerierung aus dem kostenlosen Zoom-Meeting-Plan mit dem Direktverkauf, der nach potenziellen Kundenchancen sucht.

Das Direktvertriebsteam von Zoom umfasst:

  • Innenverkauf
  • Feldverkäufe

Diese sind nach der Anzahl der Kundenmitarbeiter und der Branche organisiert.

Kurz gesagt sieht der Zoom-Workflow wie folgt aus:

  • Kostenlose Konten werden über den richtigen Vertriebsmitarbeiter geleitet.
  • SMB-Möglichkeiten werden einem Mitglied des Inside Sales-Teams für den Erwerb des kostenpflichtigen Kontos zugewiesen.
  • Größere SMB-Konten oder potenzielle Unternehmenskonten werden dem Außendienst zugewiesen.

Diese Art des Go-to-Market ist in Richtung Produkt und verzerrt Verteilung.

Go-to-Market-Strategie von OYO Octopus

oyo-Geschäftsmodell
OYO Geschäftsmodell ist eine Mischung aus Plattform und Marke, wo das Unternehmen hauptsächlich als Aggregator von Häusern in ganz Indien begann und sich schnell in andere Branchen verlagerte, von Freizeit über Co-Working bis hin zu Geschäftsreisen. In einer Art Oktopus Geschäftsstrategie Erweiterung auf das gesamte Spektrum kurzfristiger Immobilien.

Der Prozess der Standardisierung des Erlebnisses beginnt mit einer 150-Punkte-Checkliste, die OYO als Checkliste bezeichnet, die vom Buchungserlebnis bis zum Support-Center und den Cluster-Managern vor Ort reicht und bereit ist, jedes Problem zu lösen, das während des Erlebnisses der Gäste auftreten könnte.

Somit ist die Markteinführung (Erweiterung) und Dritten sieht wie folgt aus:

  • Identifizierung der nächsten Gelegenheit/des nächsten Bereichs/der nächsten zu bewältigenden Branche.
  • Akquise über einen Wachstumsrepräsentanten Experten im Aufbau Partnerschaften.
  • Das Expansionsteam wird die 150-Punkte-Checkliste anwenden, um die Immobilie in Einklang mit dem OYO-Standard zu bringen.
  • Unterstützung und Unterstützung durch Ad-hoc-Vertreter von OYO.
  • Der Expansionsprozess endet, wenn das Unternehmen in der Lage ist, das End-to-End-Kundenerlebnis richtig zu verwalten.

Diese Art von Markteinführung ist verzerrt Verteilung.

Partnerschaften als Go-to-Market-Strategie

partnerschaftliches Marketing
Mit Partnerschaft Marketing, schließen sich zwei oder mehr Unternehmen zusammen, um zu erstellen Marketing Kampagnen, die ihnen helfen, in gegenseitigem Einvernehmen organisch zu wachsen und so gemeinsame Geschäftsziele zu erreichen. Partnerschaft Marketing nutzt Zeit und Ressourcen von Partnern, die ihnen helfen, ihren Markt zu erweitern.

In einigen anderen Fällen ein erfolgreicher Go-to-Market und Dritten kann es in erster Linie darum gehen, die zu finden Plattform oder der Partner, der Ihrem Produkt helfen kann, die richtige Zugkraft zu erlangen.

Teslas Markteinführungsstrategie für Sportwagen

tesla-vision-statement-mission-statement
Teslas Vision ist es, „das überzeugendste Autounternehmen des 21. Jahrhunderts zu schaffen, indem es den weltweiten Übergang zu Elektrofahrzeugen vorantreibt“, während seine Mission darin besteht, „das Aufkommen nachhaltiger Verkehrsmittel zu beschleunigen, indem es überzeugende Elektroautos für den Massenmarkt so schnell wie möglich auf den Markt bringt möglich." Tesla verwendete eine Übergangslösung Geschäftsmodell wenn sein Ökosystem wächst.

Aus der Mission von Tesla geht klar hervor, dass das Unternehmen langfristig ein massentaugliches Autounternehmen werden will. Doch als es auf den Markt kam, war es alles andere als eine Massenmarktorganisation. Ein Außenstehender könnte den Eindruck gewonnen haben, dass Tesla nur ein Sportwagenhersteller war, der eine großartige elektrische Alternative hervorbrachte.

tesla-markteintrittsstrategie

Allerdings war das nur ein Go-to-Market und Dritten von Tesla verwendet, um in einen äußerst wettbewerbsintensiven Markt einzutreten, der massives Kapital erforderte, um überhaupt zu überleben. Tesla, anstatt sich für ein Modell zu entscheiden, das mit allen anderen Limousinenherstellern im mittleren und unteren Marktsegment konkurrieren würde.

Das Unternehmen entschied sich für ein Go-to-Market und Dritten das war damals das einzig machbare. Sie baute einen Sportwagen, der nur für ein relativ kleines Publikum interessant war und dennoch konkurrenzfähig war.

Sportwagen haben im Vergleich zu anderen Modellen (wie Limousinen) viel höhere Preise, und vielleicht ist die Person, die diesen Autotyp kauft, weniger preisempfindlich. So baute Tesla seine langsam auf und Dritten um größere Bereiche innerhalb der Automobilindustrie abzudecken.

Und während Tesla in Bezug auf das Volumen der produzierten Autos ab 2020 im Vergleich zu Unternehmen wie Ford und GM immer noch ein kleinerer Akteur ist, führt es seine ein und Dritten ein Elektroautounternehmen für den Massenmarkt zu werden. Da es sich um eine komplette Marktveränderung handelt, wird es dafür noch einige Jahre dauern und Dritten erfolgreich auszurollen.

Markteinführungsstrategie für den Netflix-DVD-Verleih

Netflix-Markterweiterung

Als Netflix seinen Betrieb aufnahm, tat es dies auf die damals praktikabelste Weise als DVD-Verleihunternehmen.

Das war der praktikabelste Weg, ein Unternehmen zu gründen, das mit bestehenden Playern wie Blockbuster konkurrieren konnte. Netflix hätte versuchen können, es größer zu spielen. Netflix wusste seit Jahren, dass es „nur der Anfang von etwas anderem“ war, ein konkurrenzfähiger Player im DVD-Verleihbereich zu sein.

Doch das erste Mal, dass „Streaming“ im Netflix-Plan angekündigt wurde, war im Jahresbericht 2007, der 2008 vorgelegt wurde, und bis zum Jahresbericht 2009 wurde der Begriff „Streaming“ 88 Mal erwähnt (FourWeekMBA Analyse). Zu diesem Zeitpunkt begannen sich die Dinge zu verbessern und Netflix entfernte sich von seiner Markteinführung und Dritten .

Es dauerte über ein Jahrzehnt von seiner Gründung an, dass Netflix es sah und Dritten voll ausrollen!

Airbnb, OPN-Markteinführungsstrategie

Wie die Geschichte erzählt, konnten sich Brian Chesky und Joe Gebbia 2007 die Miete für ihre Wohnung in San Francisco nicht leisten, weshalb sie beschlossen, ihr Loft in eine Unterkunft umzuwandeln.

Doch anstatt sich auf Craiglist zu verlassen, bauten sie ihre Website auf, die sie Airbed & Breakfast nannten, und nutzten Craigslist, um Benutzer zurück auf ihre Website zu leiten.

QuelleGrowthHachers.com 

Daher nutzte Airbnb, um erste Zugkraft zu gewinnen, was bekannt ist Wachstum Marketing als OPN (oder das Netzwerk anderer Personen). Es surfte damals (und immer noch) ein Riese, Craigslist.

Natürlich hat Airbnb nicht nur auf Craigslist an Sichtbarkeit gewonnen. Stattdessen surfte es auf der Website, um seine Plattform zu pushen. EIN Plattform Geschäftsmodell zum Abheben auf das sogenannte Henne-Ei-Problem stoßen.

Kurz gesagt, a Plattform anders als ein lineares Geschäft, um erste Zugkraft zu gewinnen, muss seine Operationen auf oft verschiedenen Seiten beginnen. Für Airbnb war es beispielsweise entscheidend, die verfügbaren Angebote zu verbessern Plattform um es für die Benutzer wertvoll zu machen und umgekehrt.

Je mehr Benutzer beitreten, desto mehr Einträge würden angezogen. Wo soll man anfangen? Im Jahr 2010 fand Airbnb einen Mechanismus und eine Automatisierung, die Inserate auf der ermöglichten Plattform auf Craigslist neu gepostet werden, wodurch erheblicher Verkehr generiert wird.

Darüber hinaus waren diejenigen, die nach Inseraten auf Airbnb suchten, Nutzer, die nach Alternativen zu Hotels suchten, also ein großartiges Ziel. Durch die Verwendung dieser Initiale und Dritten Airbnb hat es geschafft, seine anfängliche Wachstumsphase zu lösen.

Coca-Cola, frankierte Go-to-Market-Strategie

franchained-Geschäftsmodell

In einer FourWeekMBA Analyse, um die zu sezieren Coca-Cola-System, verwendet das Unternehmen eine Vorlage, bei der seine neuen Geschäftstätigkeiten kurzfristig kontrolliert werden und das Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung an dem neuen Unternehmen behält.

Sobald es abhebt, geht der Betrieb von der Kette zum Franchise zurück. Damit gibt das Unternehmen seine Mehrheitsbeteiligungen ab und langfristig wird daraus ein Franchisevertrag.

Von dort aus das Konzept von „franchained“. Dieses Go-to-Market und Dritten hat für Coca-Cola seit 2003 ziemlich gut funktioniert, um neue Märkte zu erschließen, indem es seine Größe nutzt, das neue Unternehmen kontrolliert und es danach unabhängig lässt, indem es mit Coca-Cola mit einem Franchisevertrag verbunden wird.

coca-cola-geschäftsstrategie
Coca-Cola folgt a Geschäftsstrategie (implementiert seit 2006), wo es über seinen operativen Zweig – die Bottling Investment Group – zunächst in den Betrieb von Abfüllpartnern investiert. Während sie abheben, veräußert Coca-Cola seine Kapitalbeteiligungen und etabliert ein Franchising-Modell als langfristiges Wachstum Verteilung und Dritten .

DuckDuckGo, das das Leistungsversprechen differenziert, um gegenüber dem dominierenden Giganten Fuß zu fassen

Datenschutz als Geschäftsmodell

Wie ich in erklärt habe Privatsphäre als Geschäftsmodell, DuckDuckGo verwendet eine klar differenzierte Value Proposition im Vergleich zu Google. Daher ist es im Laufe der Jahre immer weiter gewachsen, auch wenn es erst spät in die Suchbranche eingetreten ist.

Quelle: DuckDuckGo Traffic

Ich nenne es gerne Privatsphäre als Geschäft Modell, weil der in das Wertversprechen des Unternehmens eingebaute Datenschutz das gesamte Unternehmen beeinflusst.  

  • Es wirkt sich auf die Produktentwicklung aus, da es um den Datenschutz geht Geschäftsmodell muss sicherstellen, dass es die minimale Menge an Daten sammelt, die erforderlich ist, damit der Dienst gut funktioniert, und es gleichzeitig auf die Schnelle wirft. 
  • Es verändert die Monetarisierung und Dritten : wie auch die Art und Weise der Plattform macht Geld, auch wenn es versteckt ist, es muss kontextbasiert sein, nicht verhaltensbasiert. 
  • Es senkt die Wechselkosten als einzige Tatsache, dass das Produkt Privatsphäre bietet Value Proposition, es lässt den Benutzer durch die anfängliche Reibung zum Hochschalten gelangen.
  • Es ist eine andere Art von Marketing, was wir konträr nennen können Marketing, da es eine Alternative zu den derzeit dominierenden Akteuren bietet, indem es ihre Grundannahmen demontiert.

Verwandte Marktentwicklungs-Frameworks

TAM, SAM und SOM

Gesamtadressierbarer Markt
Ein Total Addressable Market oder TAM ist der verfügbare Markt für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Dies ist eine Kennzahl, die normalerweise von Startups genutzt wird, um das Geschäftspotenzial einer Branche zu verstehen. Typischerweise ist ein großer adressierbarer Markt für Risikokapitalgeber attraktiv, die bereit sind, Start-ups mit umfangreichem Wachstumspotenzial zu unterstützen.

Nischen-Targeting

Mikronische
Eine Mikronische ist eine Teilmenge potenzieller Kunden innerhalb einer Nische. Im Zeitalter dominierender digitaler Superplattformen kann die Identifizierung einer Mikronische den Auftakt geben und Dritten von digitalen Unternehmen, um den Wettbewerb mit großen Plattformen zu verhindern. Wenn die Mikronische zu einer Nische und dann zu einem Markt wird, wird Skalierung zu einer Option.

Marktvalidierung

Marktvalidierung
Einfach ausgedrückt ist die Marktvalidierung der Prozess, einem potenziellen Käufer ein Konzept zu zeigen und Feedback zu sammeln, um festzustellen, ob es sich lohnt, daran festzuhalten. Zu diesem Zweck erfordert die Marktvalidierung, dass das Unternehmen mehrere Kundeninterviews durchführt, bevor es eine erhebliche Zeit- oder Geldinvestition getätigt hat. Ein Übergang Geschäftsmodell ist ein Beispiel für eine Marktvalidierung, die dem Unternehmen hilft, das benötigte Kapital zu sichern und gleichzeitig die Marktrealität zu überprüfen. Es trägt dazu bei, die langfristige Vision und ein skalierbares Geschäftsmodell zu formen.

Marktorientierung

Marktorientierung
Marktorientierung ist ein Geschäftsansatz, bei dem sich das Unternehmen mehr auf das Verhalten, die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden in seinem Markt konzentriert. Ein Unternehmen wird zunächst einen Nischenmarkt anvisieren, um einen kommerziellen Anwendungsfall zu beweisen. Und von dort aus werden Skalierungsoptionen erstellt.

Markterweiterungsstrategie

Markt-Expansions-Strategie
In einer technologiegetriebenen Geschäftswelt können Unternehmen sich in Richtung Marktexpansion bewegen, indem sie Optionen zur Skalierung über Nischen schaffen. So nutzen Sie den Übergang Geschäftsmodelle um weiter zu skalieren und vom nichtlinearen Wettbewerb zu profitieren, bei dem die Nischen von heute zu den Legacy-Playern von morgen werden.

Phasen der digitalen Transformation

stufen-der-digitalen-transformation
Digital und Tech Geschäftsmodelle kann nach vier Transformationsstufen in digital-enabled, digital-enhanced, tech or klassifiziert werden Plattform Geschäftsmodelle und Geschäftsplattformen/Ökosysteme.

Plattform-Geschäftsmodell-Strategie

Plattform-Geschäftsmodelle
Eine Plattform Geschäftsmodell generiert Wert, indem Interaktionen zwischen Personen, Gruppen und Benutzern ermöglicht werden, indem Netzwerkeffekte genutzt werden. Plattform Geschäftsmodelle bestehen in der Regel aus zwei Seiten: Angebot und Nachfrage. Der Beginn der Interaktionen zwischen diesen beiden Seiten ist eines der entscheidenden Elemente für eine Plattform Geschäftsmodell Erfolg.

Business-Plattform-Theorie

Business-Plattform-Theorie

Geschäftsskalierung

Business-Skalierung
Unternehmensskalierung ist der Transformationsprozess eines Unternehmens, da das Produkt von immer breiteren Marktsegmenten validiert wird. Bei der Unternehmensskalierung geht es darum, Traktion für ein Produkt zu schaffen, das in ein kleines Marktsegment passt. Wenn das Produkt validiert ist, wird es entscheidend, ein tragfähiges Geschäftsmodell aufzubauen. Und da das Produkt in immer breiteren Marktsegmenten angeboten wird, ist es wichtig, Produkt, Geschäftsmodell und Organisationsdesign aufeinander abzustimmen, um eine immer größere Skalierung zu ermöglichen.

Strategiehebel-Framework

Entwicklung-einer-Geschäftsstrategie
Erfolgreich entwickeln Geschäftsstrategie geht es darum, die richtige Nische zu finden, wo Sie eine erste Version Ihres Produkts starten können, um eine Feedback-Schleife zu schaffen und sich schnell zu verbessern, während Sie sicherstellen, dass Ihnen nicht das Geld ausgeht. Und von dort aus Möglichkeiten schaffen, auf benachbarte Nischen zu skalieren.

Verbunden Geschäftsstrategie Gerüste

Porter's Five Forces

Träger-Fünf-Kräfte
Porters Five Forces ist ein Modell die Organisationen hilft, ihre Branchen und den Wettbewerb besser zu verstehen. Erstmals veröffentlicht von Professor Michael Porter in seinem Buch „Competitive Strategy“ in den 1980er Jahren. Das Modell schlüsselt Branchen und Märkte auf, indem es sie anhand von fünf Kräften analysiert.

SWOT-Analyse

SWOT-Analyse
SWOT Die Analyse ist ein Rahmenwerk, das zur Bewertung von verwendet wird GeschäftStärken, Schwächen, Chancen und Risiken von . Es kann helfen, die problematischen Bereiche Ihres Körpers zu identifizieren Geschäft damit Sie Ihre Chancen maximieren können. Es wird Sie auch auf Ihre Herausforderungen aufmerksam machen Organisation in der Zukunft konfrontiert werden könnten.

BCG-Matrix

bcg-Matrix
In den 1970er Jahren entwickelte Bruce D. Henderson, Gründer der Boston Consulting Group, das Produktportfolio (auch bekannt als BCG-Matrix oder Growth-Share-Matrix), das als erfolgreich angesehen werden sollte Geschäft PRODUKTE Portfolio nach Potenzial Wachstum und Marktanteile. Es unterteilte Produkte in vier Hauptkategorien: Bargeld Kühe, Haustiere (Hunde), Fragezeichen und Sterne.

Balanced Scorecard

Balanced-Scorecard
Zuerst vorgeschlagen von Buchhaltung Akademiker Robert Kaplan, die Balanced Scorecard ist eine Management System, das eine Organisation sich auf strategische Ziele im Großen und Ganzen zu konzentrieren. Die vier Perspektiven der Balanced Scorecard beinhalten Revolution , Kunde, Geschäft Prozess und organisatorische Kapazität. Von dort aus ist laut Balanced Scorecard eine ganzheitliche Betrachtung möglich Geschäft.

Blaue Ozean Strategie 

blaue Ozean Strategie
Ein blauer Ozean ist ein und Dritten  wo die Grenzen bestehender Märkte neu definiert und neue unbestrittene Märkte geschaffen werden. Im Kern gibt es Wert Innovation, für die unbestrittene Märkte geschaffen werden, wo der Wettbewerb irrelevant wird. Und die Kosten-Wert Trade-off ist gebrochen. So folgen Unternehmen einem blauen Ozean und Dritten  bieten viel mehr Wert zu geringeren Kosten für den Endkunden.

GAP-Analyse

Gap-Analyse
Ein Spalt Analyse hilft ein Organisation die Ausrichtung an den strategischen Zielen bewerten, um festzustellen, ob die aktuelle Ausführung mit der des Unternehmens übereinstimmt Mission und langfristig  Seh-. Gap-Analysen helfen dann, eine Zielleistung zu erreichen, indem sie Organisationen helfen, ihre Ressourcen besser zu nutzen. Eine gute Lücke Analyse ist ein mächtiges Werkzeug zur Verbesserung der Ausführung.

Szenarioplanung

Szenarioplanung
Unternehmen verwenden die Szenarioplanung, um Annahmen über zukünftige Ereignisse und deren jeweilige Auswirkungen zu treffen Geschäft Umgebungen können sich als Reaktion auf diese zukünftigen Ereignisse ändern. Daher identifiziert die Szenarioplanung spezifische Unsicherheiten – oder unterschiedliche Realitäten und wie sie sich auf die Zukunft auswirken könnten Geschäft Operationen. Die Szenarioplanung versucht, bessere strategische Entscheidungen zu treffen, indem zwei Fallstricke vermieden werden: Untervorhersage und Übervorhersage.

Lesen Sie auchGeschäftsstrategie, Beispiele, Fallstudien und Tools

Ansoff-Matrix

Ansoff-Matrix
Sie können die Ansoff-Matrix als strategischen Rahmen verwenden, um zu verstehen, was Wachstum und Dritten  je nach Marktkontext besser geeignet ist. Entwickelt von Mathematiker u Geschäft Manager Igor Ansoff geht davon aus a Wachstum und Dritten  kann davon abgeleitet werden, ob der Markt neu oder bestehend ist, und die PRODUKTE ist neu oder vorhanden.

Blitzskalierungs-Leinwand

Blitzscaling-Business-Model-Innovation-Canvas
Das Blitzskalieren Geschäftsmodell Leinwand ist ein Modell basierend auf dem Konzept des Blitzscalings, bei dem es sich um einen bestimmten massiven Prozess handelt Wachstum unter Unsicherheit, die Geschwindigkeit über Effizienz stellt und sich auf Marktbeherrschung konzentriert, um in einem Szenario der Unsicherheit einen First-Scaler-Vorteil zu schaffen.

Business-Analyse-Framework

Wirtschaftsanalyse
Geschäft Analyse ist eine Forschungsdisziplin, die dazu beiträgt, den Wandel in einem voranzutreiben Organisation indem Sie die Schlüsselelemente und Prozesse identifizieren, die Sie vorantreiben Wert. Unternehmen Analyse kann auch in Identifizieren von Neuen verwendet werden Geschäft Möglichkeiten oder wie man vorhandene Vorteile nutzt Geschäft Möglichkeiten, Ihre zu wachsen Geschäft auf dem Markt.

Zirkel für digitales Marketing

digitale-marketing-kanäle
digital Kanal ist ein Marketing Kanal, Teil eines Verteilung und Dritten , hilft ein Organisation seine potenziellen Kunden auf elektronischem Wege zu erreichen. Es gibt einige digital Marketing Kanäle, normalerweise unterteilt in organische und bezahlte Kanäle. Einige organische Kanäle sind SEO, SMO, E-Mail Marketing. Und einige kostenpflichtige Kanäle umfassen SEM, SMM und Display-Werbung.

FourWeekMBA Business-Toolbox

Tech-Geschäftsmodell-Vorlage

Geschäftsmodell-Vorlage
Ein Tech Geschäftsmodell besteht aus vier Hauptkomponenten: Wert Modell (Wertversprechen, Mission Seh-), technologisch Modell (F&E-Leitung), Verteilung Modell (Verkauf u Marketing organisatorische Struktur) und finanziell Modell (Umsatzmodellierung, Kostenstruktur, Rentabilität und Cash-Generierung/Management). Diese Elemente, die zusammenkommen, können als Grundlage für den Aufbau eines soliden Technologieunternehmens dienen Modell.

Vorlage für Web3-Geschäftsmodelle

vbde-framework
Ein Blockchain-Geschäftsmodell gem FourWeekMBA Framework besteht aus vier Hauptkomponenten: Wertemodell (Kernphilosophie, Kernwerte und Leistungsversprechen für die wichtigsten Interessengruppen), Blockchain-Modell (Protokollregeln, Netzwerkform und Anwendungsschicht/Ökosystem), Verteilungsmodell (die Schlüsselkanäle, die das Protokoll verstärken und seine Gemeinschaften) und das Wirtschaftsmodell (die Dynamik/Anreize, durch die Protokollakteure Geld verdienen). Diese Elemente, die zusammenkommen, können als Grundlage für den Aufbau von und dienen analysieren ein solides Blockchain-Geschäftsmodell.

Asymmetrische Geschäftsmodelle

asymmetrische-geschäftsmodelle
In einem asymmetrischen Geschäftsmodell monetarisiert das Unternehmen den Benutzer nicht direkt, sondern nutzt die von den Benutzern bereitgestellten Daten in Verbindung mit der Technologie, sodass ein wichtiger Kunde zahlt, um das Kernvermögen zu erhalten. Zum Beispiel verdient Google Geld, indem es die Daten der Nutzer nutzt, kombiniert mit seinen Algorithmen, die an Werbetreibende für Sichtbarkeit verkauft werden.

Geschäftlicher Wettbewerb

Business-Wettbewerb
In einer von Technologie und Digitalisierung getriebenen Geschäftswelt ist der Wettbewerb viel flüssiger, da Innovation wird zu einem Bottom-up-Ansatz, der von überall kommen kann. Dies macht es viel schwieriger, die Grenzen bestehender Märkte zu definieren. Also ein richtiger Business-Wettbewerb Analyse betrachtet Kunde, Technik, Verteilungund finanziell Modell überlappt. Gleichzeitig werden zukünftige potenzielle Schnittpunkte zwischen Branchen betrachtet, die kurzfristig nicht miteinander verbunden zu sein scheinen.

Technologische Modellierung

technologische Modellierung
Technologische Modellierung ist eine Disziplin, um die Grundlage für die Nachhaltigkeit von Unternehmen zu schaffen Innovation, wodurch inkrementelle Produkte entwickelt werden. Gleichzeitig suchen wir nach bahnbrechenden innovativen Produkten, die den Weg für langfristigen Erfolg ebnen können. In einer Art Barbell-Strategie schlägt die technologische Modellierung einen zweiseitigen Ansatz vor, um einerseits kontinuierlich zu bleiben Innovation als Kerngeschäft Modell. Andererseits setzt es auf zukünftige Entwicklungen, die das Potenzial haben, durchzubrechen und einen Sprung nach vorne zu machen.

Übergangsgeschäftsmodelle

Übergangsgeschäftsmodelle
Ein Übergang Geschäftsmodell wird von Unternehmen verwendet, um in einen Markt (normalerweise eine Nische) einzusteigen, um erste Zugkraft zu gewinnen und zu beweisen, dass die Idee solide ist. Der Übergang Geschäftsmodell hilft dem Unternehmen, das benötigte Kapital zu sichern, während es einen Realitätscheck durchführt. Es hilft langfristig mitzugestalten  Seh- und ein skalierbares Geschäft Modell.

Minimal lebensfähiges Publikum

Minimum-Viable-Publikum
Das Minimum Viable Audience (MVA) stellt die kleinstmögliche Zielgruppe dar, die Ihr Unternehmen aufrechterhalten kann, wenn Sie es von einer Mikronische (der kleinsten Teilmenge eines Marktes) aus starten. Der Hauptaspekt des MVA besteht darin, in bestehende Märkte hineinzuzoomen, um die Menschen zu finden, deren Bedürfnisse von bestehenden Akteuren nicht erfüllt werden.

Geschäftsskalierung

Business-Skalierung
Unternehmensskalierung ist der Transformationsprozess eines Unternehmens, da das Produkt von immer breiteren Marktsegmenten validiert wird. Bei der Unternehmensskalierung geht es darum, Traktion für ein Produkt zu schaffen, das in ein kleines Marktsegment passt. Wenn das Produkt validiert ist, wird es entscheidend, ein rentables Geschäft aufzubauen Modell. Und da das Produkt in immer breiteren Marktsegmenten angeboten wird, ist es wichtig, Produkt und Geschäft aufeinander abzustimmen Modell, und organisatorisch Design, um eine immer breitere Skala zu ermöglichen.

Marktexpansionstheorie

Markterweiterung
Die Markterweiterung besteht darin, einem breiteren Teil eines bestehenden Marktes ein Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten oder diesen Markt vielleicht zu erweitern. Oder doch kann es bei Markterweiterungen darum gehen, einen ganz neuen Markt zu schaffen. Dadurch wächst ein Unternehmen bei jedem Schritt mit dem abgedeckten Markt.

Speed-Umkehrbarkeit

Entscheidungsmatrix

Asymmetrisches Wetten

asymmetrische Wetten

Wachstumsmatrix

Wachstumsstrategien
In den FourWeekMBA Wachstum Matrix, können Sie anwenden Wachstum für Bestandskunden, indem die gleichen Probleme angegangen werden (Gain-Modus). Oder indem Sie bestehende Probleme angehen, für neue Kunden (Expand-Modus). Oder indem Sie neue Probleme für bestehende Kunden angehen (Erweiterungsmodus). Oder vielleicht indem Sie ganz neue Probleme für neue Kunden angehen (Neuerfindungsmodus).

Einnahmequellen-Matrix

Einnahmequellen-Modell-Matrix
In den FourWeekMBA Revenue Streams Matrix, Einnahmeströme werden nach der Art der Interaktionen klassifiziert, die das Unternehmen mit seinen wichtigsten Kunden hat. Die erste Dimension ist die „Häufigkeit“ der Interaktion mit dem Schlüsselkunden. Als zweite Dimension gibt es die „Ownership“ der Interaktion mit dem Schlüsselkunden.

Ertragsmodellierung

Umsatzmodellmuster
Einnahmen Modell Muster sind eine Möglichkeit für Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle zu monetarisieren. Eine Einnahme Modell Muster ist ein entscheidender Baustein von a Geschäftsmodell weil es darüber informiert, wie das Unternehmen kurzfristige Finanzmittel generieren wird, um wieder in das Geschäft zu investieren. Daher beeinflusst die Art und Weise, wie ein Unternehmen Geld verdient, auch sein Gesamtgeschäft Modell.

Preispolitik

Preispolitik
Ein Preis und Dritten  or Modell hilft Unternehmen, die Preisformel zu finden, die zu ihren Geschäftsmodellen passt. So werden die Kundenbedürfnisse mit dem Produkttyp in Einklang gebracht und gleichzeitig versucht, die Rentabilität für das Unternehmen zu ermöglichen. Eine gute Preisgestaltung und Dritten  bringt den Kunden mit der langfristigen finanziellen Nachhaltigkeit des Unternehmens in Einklang, um ein solides Geschäft aufzubauen Modell.

Weiterlesen:

Über den Autor

Nach oben scrollen
FourWeekMBA