Wer ist Evan Spiegel?

Evan Thomas Spiegel ist ein amerikanischer Geschäftsmann und Unternehmer der am besten als Mitbegründer von Snap Inc. bekannt ist. Im Jahr 2015 wurde Spiegel im Alter von nur 25 Jahren der jüngste Milliardär der Welt und eine von nur drei Personen, die den Meilenstein vor ihrem 30th Geburtstag.

Frühzeitiges unternehmerisches Engagement 

Spiegels Karriere in Geschäft begann, als er noch Student an der Crossroads School for Arts and Sciences in Santa Monica war. Er absolvierte ein Praktikum bei Red Bull im Vertrieb und Marketing Abteilung, wo er sein Wissen über Konsumkultur vertiefte. Er arbeitete auch beim biomedizinischen Unternehmen Abraxis BioScience.

Spiegel schrieb sich später an der Stanford University zum Studium ein PRODUKTE Design und war dafür bekannt, Kurse auf Graduiertenebene zu Risikokapital und zu besuchen Unternehmertum. Einige dieser Kurse wurden von namhaften Unternehmern wie YouTube-Mitbegründer Chad Hurley und Google Geschäftsführer Eric Schmidt. 

Während seiner Zeit in Stanford freundete sich Spiegel mit Intuit-Mitbegründer Scott Cook an, nachdem er sich eine seiner Präsentationen angehört hatte. Berichten zufolge bettelte der aufstrebende Cook um einen Job und absolvierte dann ein bezahltes Praktikum im Rahmen des TxtWeb-Projekts des Unternehmens.

Snapchat

snapchat-geschäftsmodell
Snapchat ist ein Kameraunternehmen, das Geschäftsmodell bewegt sich in drei Branchen: Social Media, Content Marketing, und AR. Snapchat generiert die meisten seiner Einnahmen aus mehreren Anzeigenformaten (AR Ads, Snap Ads, Sponsored Geolifters und Sponsored Lenses). Das Unternehmen produziert auch Spectacles, eine Reihe von AR-Brillen, mit denen Inhaltsersteller interaktive Erlebnisse über Snapchat erstellen können. 

Spiegel traf auch Freunde und spätere Snapchat-Mitbegründer Bobby Murphy und Reggie Brown in Stanford. Im April 2011 schlug er im Rahmen eines Klassenprojekts eine kurzlebige Messaging-App vor, und einige Monate später wurde ein Prototyp des Konzepts namens Picaboo auf den Markt gebracht. 

Die Hauptprämisse von Picaboo war, dass Bilder, Fotos und Videos in Nachrichten nach kurzer Zeit verschwinden würden.

Die Popularität von Picaboo nahm 2012 zu, was Spiegel dazu veranlasste, Stanford zu verlassen und sich ganz auf die App zu konzentrieren. Bis zum Ende des Jahres, Die Plattform hat 1 Million täglich aktive Benutzer überschritten und jede Sekunde wurden 25 sogenannte „Snaps“ gesendet.

2014 lehnte der Spiegel ein Angebot von Mark Zuckerberg ab, der die kaufen wollte Geschäft für $ 3 Milliarden. Google klopfte bald darauf mit einem 4-Milliarden-Dollar-Angebot an, das ebenfalls abgelehnt wurde.

Börsengang und Milliardärsstatus

Snap debütierte im März 2017 an der New Yorker Börse. Die Eröffnung Preis von 24 $ pro Aktie entspricht einer Marktkapitalisierung von 33 Milliarden US-Dollar, oder das Dreifache der damaligen Bewertung von Twitter in Höhe von 11 Milliarden US-Dollar.

Der 26-jährige Spiegel wurde einer der jüngsten Vorstandsvorsitzenden einer Aktiengesellschaft und läutete selbst die Eröffnungsglocke. 

Gegenwind und Erholung

Nach dem erfolgreichen Börsengang beschloss Spiegel, sein Team auf Tausende zu erweitern, und stellte sich selbst in den Mittelpunkt der gesamten Technologieentwicklung. Aber bis 2018, Die Plattform verlor 5 Millionen Benutzer und der Gesellschaftsanteil Preis um 90% gefallen.

Die Gründe für den Rückgang waren vielschichtig. Snapchat hatte Sicherheitsprobleme, nachdem es versehentlich seinen eigenen Quellcode preisgegeben hatte. Die Plattform führte angesichts der starken Konkurrenz von WhatsApp, Facebook und Instagram auch nicht überspringbare Anzeigen ein.

Spiegels MENSCHENFÜHRUNG Auch der Stil war unterdurchschnittlich, als er 2015 einmal zugab, dass „Ich bin kein großartiger Manager“. Mitarbeiter beschrieben ihn als distanziert und vom Betrieb getrennt, und einige beklagten sich darüber, dass sie häufig nicht wussten, an welchen Produkten Snap arbeitete, bis sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Eine menschenzentrierte Herangehensweise an Technologie

Zu seiner Ehre hat Spiegel seinen internen Arbeitsstil korrigiert und Snapchat auf der Grundlage eines menschenzentrierten Technologieansatzes neu positioniert. Er investierte viel in AR-Tools wie Hasenohren, die zwar effekthascherisch waren, aber von Snapchats jüngerer Benutzerbasis verehrt wurden. 

Das Unternehmen führte auch einen 5-minütigen Inhalt ein Plattform für Teenager und eine andere App namens Bitmoji, mit der Benutzer Simpsons-ähnliche Karikaturen von sich selbst erstellen können. Schließlich führte Spiegel während der COVID-19-Pandemie eine App für psychische Gesundheit für Teenager ein und arbeitete auch mit Headspace zusammen, um eine Mini-Meditationsserie zu erstellen.

Die zentralen Thesen:

  • Evan Thomas Spiegel ist ein amerikanischer Geschäftsmann und Unternehmer der vor allem als Mitbegründer von Snap Inc. bekannt ist. 2015 wurde Spiegel im zarten Alter von 25 Jahren zum jüngsten Milliardär der Welt.
  • Spiegel traf Freunde und Snapchat-Mitbegründer Bobby Murphy und Reggie Brown in Stanford. Im April 2011 schlug er im Rahmen eines Klassenprojekts eine kurzlebige Messaging-App vor und brachte später einen Prototyp des Konzepts namens Picaboo auf den Markt.
  • Nach einem erfolgreichen Börsengang begann Snapchat, Benutzer zu verlieren und Einnahmen. Aber Spiegel drehte das Unternehmen unter anderem mit einem menschenzentrierten Technologieansatz um. Er überdachte auch seine Unnahbarkeit und manchmal die Distanziertheit MENSCHENFÜHRUNG Stil.

Verwandte visuelle Geschichten

Wem gehört Snapchat?

wem gehört snapchat
Evan Spiegel und Robert Cornelius Murphy sind die Mitbegründer bzw. CEO und CTO von Snapchat. Evan Spiegel besitzt 3 % der Aktien der Klasse A, 25.7 % der Aktien der Klasse B und 53.4 % der Aktien der Klasse C für ein Stimmrecht von 53.2 %, während Robert Murphy 6 % der Aktien der Klasse A, 25.7 % der Aktien der Klasse B besitzt 46.6 % der Aktien der Klasse C für ein Stimmrecht von 46.6 %. Snapchat betreibt eine werbebasierte Geschäft Modell.

Snapchat-Geschäftsmodell

snapchat-geschäftsmodell
Snapchat ist ein Kameraunternehmen, das Geschäftsmodell bewegt sich in drei Branchen: Social Media, Content Marketing, und AR. Snapchat generiert die meisten seiner Einnahmen aus mehreren Anzeigenformaten (AR Ads, Snap Ads, Sponsored Geolifters und Sponsored Lenses). Das Unternehmen produziert auch Spectacles, eine Reihe von AR-Brillen, mit denen Inhaltsersteller interaktive Erlebnisse über Snapchat erstellen können. 

Snapchat-Einnahmen

Snapchat-Einnahmen
99 % von Snapchat Einnahmen stammt aus der Werbung. Im Jahr 2022 wuchs Snapchat auf über 4.6 Milliarden US-Dollar Umsatz, verglichen mit 4.12 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 und 2.5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020. Bis 2022 verzeichnete Snapchat einen Nettoverlust von über 1.4 Milliarden US-Dollar.

Ist Snapchat profitabel?

ist-snapchat-profitabel
Im Jahr 2022 verzeichnete Snapchat Nettoverluste von über 1.4 Milliarden US-Dollar und Einnahmen in Höhe von 4.6 Milliarden US-Dollar, hauptsächlich aus Werbung. Snapchat hat den Weg in die Profitabilität noch nicht gefunden.

Snapchat-Benutzer

Snapchat-Benutzer
Snapchat misst seine Wachstum durch eine Metrik namens Daily Active Users (DAUs), da ein Benutzer auf Snapchat normalerweise mehrmals am Tag damit interagiert. Im Laufe der Jahre wuchsen Snapchat DAUs von 229 Millionen Anfang 2020 auf 375 Millionen Ende 2022.

Snapchat-ARPU

Snapchat-Arpu
Der globale ARPU von Snapchat lag im 3.47. Quartal 4 bei 2022 $, verglichen mit 4.06 $ im 4. Quartal 2021.

Facebook-Geschäftsmodell

Facebook-Geschäftsmodell
Facebook, die Hauptsache PRODUKTE von Meta ist ein Aufmerksamkeitshändler. Als solche kondensieren seine Algorithmen die Aufmerksamkeit von über 2.91 Milliarden monatlich aktiven Nutzern (Stand Juni 2021). Meta erwirtschaftete im Jahr 117.9 Einnahmen in Höhe von 2021 Milliarden US-Dollar, davon 114.9 Milliarden US-Dollar aus Werbung (97.4 % der Gesamteinnahmen) und über 2.2 Milliarden US-Dollar aus Reality Labs (der Arm für Augmented- und Virtual-Reality-Produkte). 

Instagram-Geschäftsmodell

instagram-geschäftsmodell
Instagram verdient Geld mit visueller Werbung. Im Rahmen der Facebook-Produkte generiert das Unternehmen Umsätze für die Facebook Inc. insgesamt Geschäft Modell. 2012 von Facebook für eine Milliarde Dollar aufgekauft, ist Instagram heute in das Gesamt-Facebook integriert Geschäftsstrategie.

TikTok-Geschäftsmodell

tiktok-Geschäftsmodell
TikTok ist ein kreatives chinesisches Social Media Plattform Angetrieben von Kurzform-Videoinhalten, mit denen Benutzer interagieren und Inhalte generieren können Treppe. TikTok verdient in erster Linie Geld durch Werbung und generierte im Jahr 4.6 Werbeeinnahmen in Höhe von 2021 Milliarden US-Dollar, was es zu einem der beliebtesten aufmerksamkeitsbasierten Unternehmen macht Geschäftsmodelle oder Aufmerksamkeitskaufleute.

Lesen Sie auch: Snapchat-Geschäftsmodell, Facebook-Geschäftsmodell, Instagram-Geschäftsmodell, YouTube-Geschäftsmodell, Twitter-Geschäftsmodell.

Verwandte Net Worth-Fallstudien

Elon Musk und sein Vermögen

Elon-Moschus-Reinvermögen
Bis 2022 die meisten Tesla's Aktien sind immer noch im Besitz von Elon Musk, unter den Mitbegründern des Unternehmens und dem CEO. Elon Musk ist mit einem Anteil von 23.5 % am Unternehmen der größte Einzelinvestor. Bei aktuellen Kursen wird dies auf etwa 145 bis 50 Milliarden US-Dollar geschätzt Elon Musk einer der reichsten Männer der Erde. Darüber hinaus hält Musk auch eine bedeutende Beteiligung an Twitter und SpaceX, was ihm einen Wert zwischen 180 und 90 Milliarden US-Dollar einbringt.

Warren Buffets Reinvermögen

warren-buffett-vermögen
Warren Buffett ist ein amerikanischer Investor, Geschäft Tycoon und Philanthrop. Bekannt als das „Orakel von Omaha“, ist Buffett vor allem für seine strikte Einhaltung bekannt Wert Investitionen und Genügsamkeit trotz seines immensen Reichtums. Warren Buffet besitzt eine Investmentfirma, Berkshire Hathaway. Er besitzt 238,624 Aktien der Klasse A, was ihm die Kontrolle über das Unternehmen verleiht. Sein Anteil an dem Unternehmen wird auf über 100 Milliarden Dollar geschätzt.

Jeff Bezos und sein Vermögen

Jeff-Bezos-Reinvermögen
Jeff BezosSein Nettovermögen basiert hauptsächlich auf seiner Beteiligung an Amazon. Tatsächlich besaß Bezos ab 2023 einen Anteil von 12.7 % an Amazon im Wert von über 120 Milliarden US-Dollar.

Tim Cook Vermögen

tim-cook-vermögend
Das Nettovermögen von Tim Cook besteht hauptsächlich aus seinen Apple-Aktien. Ab 2023 besaß er 3,279,898 im Wert von etwa 480 Millionen US-Dollar zum aktuellen Kurs. Allerdings hat Tim Cook im Laufe der Jahre einen Teil seiner Apple-Aktien für Hunderte Millionen Dollar verkauft und ist damit zum Milliardär geworden.

Bill Gates und sein Vermögen

bill-gates-vermögenswert
Bill Gates war bis 2000 Mitbegründer und ehemaliger CEO von Microsoft und war bis 2020 im Vorstand von Microsoft. Im Laufe der Jahre verkaufte Gates jedoch verschiedene Anteile an Microsoft und diversifizierte sich von Microsoft weg. Ab 2019 hatte Gates eine Beteiligung von 1.34 % an Microsoft, die er möglicherweise noch besitzt, im Wert von etwa 25 Milliarden US-Dollar.

Satya Nadella Vermögen

satya-nadella-vermögend
Im Jahr 2022 hatte Satya Nadella 763,518 im Wert von 190 Millionen US-Dollar auf dem aktuellen Markt von Microsoft Wert. Nadella erhielt 2.5 außerdem ein Grundgehalt von 2022 Millionen US-Dollar, plus 42.27 Millionen US-Dollar an Aktienprämien und über 10 Millionen US-Dollar an nicht aktienbezogenen Anreizen. Nadella hat in den letzten zehn Jahren Microsoft-Aktien im Wert von Hunderten Millionen Dollar verkauft und ist damit zum Hundertmillionär geworden. Im Jahr 2022 waren 96 % von Nadellas Gehalt leistungsabhängig, während nur 4 % ein Grundgehalt darstellten.

Larry Pages Vermögen

larry-page-vermögen
Larry Page mitgegründet Google (jetzt Alphabet) und Sergey Brin. Er kontrolliert das Unternehmen streng über eine duale Aktienbesitzstruktur (bestehend aus Aktien der Klassen A und B). Alphabet ist über eine Billion Dollar wert, wobei Larry Pages Anteil an dem Unternehmen auf rund 70 Milliarden Dollar geschätzt wird.

Sergey Brin und sein Vermögen

sergey-brin-vermögend
Sergey Brin mitbegründet Google (jetzt Alphabet) zusammen mit Larry Page. Er kontrolliert das Unternehmen streng über eine duale Aktienbesitzstruktur (bestehend aus Aktien der Klassen A und B). Alphabet ist über eine Billion Dollar wert, wobei der Anteil von Sergey Brin mit rund 66 Milliarden Dollar bewertet wird.

Mark Zuckerberg und sein Vermögen

Mark Zuckerberg und sein Vermögen
Mark Zuckerberg ist Mitbegründer und Hauptaktionär von Facebook (jetzt Meta), an dem er eine Mehrheitsbeteiligung im Wert von über 68 Milliarden US-Dollar besitzt. Somit beträgt das Nettovermögen von Mark Zucberkerbs im Jahr 68 rund 2023 Milliarden US-Dollar.

Eduardo Saverin und sein Vermögen

eduardo-saverin-vermögend
Eduardo Luiz Saverin ist Milliardär Unternehmer und Angel-Investor. Zusammen mit Mark Zuckerberg gründete er Facebook; er wurde später verdrängt. Doch später legte Facebook einen Rechtsstreit mit Saverin bei und gab ihm einen guten Teil der Aktien des Unternehmens, die jetzt über zehn Milliarden Dollar wert sind. Somit beträgt das Nettovermögen von Eduardo Saverin im Jahr 10.45 rund 2023 Milliarden US-Dollar.

Larry Ellisons Reinvermögen

larry-ellison-vermögend
Während Larry Ellison Anteilseigner verschiedener Technologieunternehmen (wie z Tesla), stammt sein größter Reichtum aus seiner Beteiligung an dem von ihm gegründeten Unternehmen Oracle. Er besitzt fast 43 % der Aktien des Unternehmens im Wert von über 100 Milliarden US-Dollar, was ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt macht.

Howard Schultz und sein Vermögen

howard-schultz-vermögen
Das Nettovermögen von Howard Schultz beträgt über 2.2 Milliarden US-Dollar. Tatsächlich ist er der Gründer von Starbucks und ein bedeutender institutioneller Anteilseigner mit 1.88 % Anteil am Unternehmen, das auf dem aktuellen Markt mit über 2.2 Milliarden US-Dollar bewertet wird Wert, was ihn zum Milliardär macht.

Daniel Ek und sein Vermögen

Daniel-Ek-Nettowert
Daniel Ek ist einer der Gründer und einer der Hauptaktionäre von Spotify. Tatsächlich ist er im Jahr 2023 mit 16.5 % der Spotify-Aktien rund 3.7 Milliarden US-Dollar wert.

Über den Autor

Nach oben scrollen
FourWeekMBA