Airbnb-Arbitrage

Was ist Airbnb Arbitrage?

Airbnb-Arbitrage ist eine Geschäftsmodell wo der Mieter eines Hauses oder einer Wohnung die Immobilie an Airbnb-Nutzer untervermietet. Das ist ein Modell wo der Airbnb-Arbitrageur eine Langzeitmiete mit dem Haupteigentümer in eine Kurzzeitmiete mit höheren Raten und Margen umwandeln kann.

Airbnb-Arbitrage verstehen

Eines der häufigsten Missverständnisse über Airbnb Plattform ist, dass man Eigentum besitzen muss, um Geld zu verdienen.

Airbnb-Arbitrage, auch als Mietarbitrage bekannt, ermöglicht es Mietern, die Immobilien anderer Personen zu nutzen und sie an Airbnb-Nutzer unterzuvermieten.

Airbnb-Arbitrage basiert auf einem jahrhundertealten Arbitragesystem, bei dem man günstig kauft mit der Absicht, für a zu verkaufen und profitieren Sie davon,.

Stellen Sie sich in diesem Zusammenhang eine Person vor, die eine Wohnung in einer beliebten Touristenstadt für 3,000 $ pro Monat mietet.

Die Person lebt allein, also beschließt sie, das freie Schlafzimmer auf Airbnb für 150 US-Dollar pro Nacht unterzuvermieten.

Angenommen, das freie Schlafzimmer ist für den ganzen Monat ausgebucht, kann der Mieter 4,500 oder 1,500 US-Dollar verdienen und profitieren Sie davon, vor Gebühren und anderen Gemeinkosten wie Nebenkosten.

Selbst wenn das Zimmer nur für 20 von 30 Tagen gebucht wurde, kann die Einzelperson ihre Miete problemlos bezahlen. 

Ist Airbnb-Arbitrage legal?

Airbnb-Arbitrage ist in den meisten Fällen legal, aber es lohnt sich, die Gesetze zur Kurzzeitvermietung zu überprüfen, die sich weltweit ständig zu ändern scheinen.

Diejenigen, die an der Geschäftsmodell sind nicht immun gegen Gesetze darüber, wie oft ein Zimmer monatlich oder jährlich vermietet werden kann.

Wichtiger für den Erfolg der Airbnb-Arbitrage ist die Erlaubnis des Vermieters.

Einige verbieten die Praxis ausdrücklich im Mietvertrag, während andere der Idee gegenüber aufgeschlossen sind, aber möglicherweise von ihren Vorzügen überzeugt werden müssen. 

Einige Tipps, wie Sie dies erreichen können, sind:

  1. Die Privatperson kann dem Vermieter nachweisen, dass sie durch die Untervermietung ein berechtigtes Interesse an der Instandhaltung der Immobilie hat. Mit anderen Worten, abgewetzte Wände und Spinnweben in den Gesimsen sind nicht gut für Geschäft oder 5-Sterne-Bewertungen auf Airbnb.
  2. Der Vermieter könnte auch darüber informiert werden, dass seit Airbnb Arbitrage lukrativ und nachhaltig ist Geschäft Modell, wird der Mieter nie eine Mietzahlung verpassen.
  3. Um die Bedenken der Vermieter darüber zu zerstreuen, wer sich in ihrem Eigentum aufhält, könnte der Mieter auch problematische Gäste überprüfen oder Tools wie Alexa Guard verwenden. Diese Funktion von Amazon Echo erkennt Unbefugte und vermeidet unerwünschte Geräusche.

Best Practices für Airbnb-Arbitrage

Die Airbnb-Arbitrage Geschäftsmodell erscheint auf dem Papier einfach, aber mehrere Best Practices maximieren seine Effektivität:

Wählen Sie Städte mit Bedacht aus

Die profitabelsten Städte für Airbnb-Arbitrage sind bei Touristen beliebt, aber mit relativ geringer Verfügbarkeit von Hotelzimmern und Wohnkosten.

Städte, die touristische Hotspots sind, neigen dazu, mit Airbnb-Unterkünften gesättigt zu sein. 

Achten Sie auf Ausgaben

Während es möglich ist, eine zu machen und profitieren Sie davon, Bei der Untervermietung fallen Anschaffungs- und laufende Kosten an.

Dazu gehören zusätzliche Betriebs- und Reinigungskosten, Möbel für das Gästezimmer, Versicherungen und andere Verbrauchsmaterialien wie Toilettenartikel und Bettwäsche.

Auch für Mieter ist es wichtig, eine Revolution Sicherheitsnetz vorhanden, falls sich das Arbitrage-Abenteuer als weniger profitabel erweisen sollte als zunächst angenommen.

Verwenden Sie nach Möglichkeit Automatisierung

Sofern die Untervermietung nicht an einen Langzeitmieter erfolgt, kann der Mieter den Umgang mit mehreren Gästen als zeitintensiv empfinden.

Eigentum zu machen Management Effizienter können Tools dabei helfen, Prozesse wie Gästekommunikation, Check-in, Buchhaltung und Planung der Reinigung zu automatisieren. 

Airbnb-Arbitrage-Fallstudie

Hier ist ein detaillierterer Blick auf die Airbnb-Arbitrage Geschäftsmodell Werke.

Stellen Sie sich vor, Sie leben in den Vereinigten Staaten und sind bereit, in ein Gebiet zu ziehen, in dem Airbnb-Arbitrage am effektivsten ist. Sie könnten mit der Suche nach den Städten mit den höchsten Auslastungsquoten beginnen, basierend auf diesen Kriterien:

  • Jede Stadt muss einen mittleren Immobilienpreis von weniger als 1 Million US-Dollar haben.
  • Jede Stadt muss eine monatliche Mindestmiete haben Einkommen von mindestens 2,000 $.
  • Jede Stadt muss eine Auslastung von mindestens 50 % aufweisen
  • Jedes muss außerdem über mindestens XNUMX aktive Unterkünfte auf der Airbnb-Plattform verfügen.

Basierend auf den aktuellsten Kurzzeitmietdaten vom Januar 2023, gehören zu den zehn US-Städten mit den höchsten Airbnb-Belegungsraten:

  1. San Pedro, Kalifornien (Auslastungsgrad 71 %).
  2. Madison, Wisconsin (70 %).
  3. Bellingham, Washington (70 %).
  4. Waltham, Massachusetts (69 %).
  5. Tigard, Oregon (67 %).
  6. Union City, New Jersey (67 %).
  7. Olympia, Washington (67 %).
  8. Somerville, Massachusetts (66 %).
  9. Burlington, Vermont (66 %) und
  10. San Fernando, Kalifornien (65 %).

Beachten Sie, dass im Zusammenhang mit Airbnb-Arbitrage die Belegungsrate die Anzahl der gebuchten Nächte dividiert durch die Gesamtzahl der verfügbaren Nächte in allen Inseraten ist.

Die Wahl einer Stadt mit einer hohen Auslastung erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dort sind und profitieren Sie davon, auch wenn Sie nicht jeden Tag im Monat Gäste beherbergen.

Betrachten Sie die durchschnittliche Miete

Wir wissen, dass die Airbnb-Arbitrage den Betrag, den Sie durch die Vermietung eines Zimmers erhalten, berücksichtigt Bedürfnisse mehr sein als das, was Sie an Miete plus Nebenkosten zahlen. 

Es mag verlockend sein, eine Stadt mit den günstigsten Mieten zu wählen, aber Sie müssen diese Kosten auch mit der Attraktivität der Stadt als Reiseziel abwägen.

Touristen sind eine offensichtliche Quelle von Einkommen, aber die Stadt kann unter anderem auch ein Ziel für Studenten oder Tech-Arbeiter sein.

Lassen Sie uns drei Städte aus der obigen Liste durchgehen, um ihre Attraktivität zu bestimmen.

San Pedro, CA

Laut Zumper beträgt die durchschnittliche Monatsmiete für a Apartment mit zwei Schlafzimmern in San Pedro, Kalifornien, kostet 2,298 $ oder $76.60 pro Tag.

Bei einer durchschnittlichen Auslastung von 71 % (21.3 Tage pro Monat) müssten Sie mindestens 107.88 $ pro Nacht verlangen, damit das Zimmer kostendeckend ist. 

Madison, WI

Die durchschnittliche Monatsmiete für a Zwei-Bett-Wohnung in Madison, WI kostet 1,618 $ oder 53.93 $ pro Tag.

Bei einer durchschnittlichen Auslastung von 70 % (21 Tage pro Monat) müssten Sie mindestens 77.05 $ pro Nacht verlangen, damit das Zimmer kostendeckend ist. 

Somerville, MA

Die durchschnittliche Monatsmiete für a Zwei-Bett-Wohnung in Somerville, MA kostet 2,950 $ oder 98.33 $ pro Tag

Bei einer durchschnittlichen Auslastung von 66 % (19.8 Tage pro Monat) müssten Sie mindestens 148.99 $ pro Nacht verlangen, damit das Zimmer kostendeckend ist.

Analyse der Ergebnisse

Während San Pedro, Madison und Somerville ähnliche Belegungsquoten aufweisen, verzerren die Unterschiede in der Durchschnittsmiete die Ergebnisse. 

Madison sieht auf dem Papier wie das attraktivste Angebot aus, weil es die niedrigste Miete bietet. Weitere Forschungen zeigen, dass Madison die ist am schnellsten wachsende Stadt im Bundesstaat Wisconsin dank eines boomenden Technologiesektors. 

Somerville ist die Heimat der Tufts University und einer Kohorte von fast 13,000 Studenten, deren Einkommen wahrscheinlich niedriger sind als die der Tech-Arbeiter in Madison. San Pedro hingegen profitiert von seiner immergrünen Lage in Meeresnähe in Los Angeles.

Letztendlich sind zusätzliche Recherchen erforderlich, um die beste Stadt für Airbnb-Arbitrage zu ermitteln. Neben der durchschnittlichen Miete und dem Vermietungsgrad muss man auch andere Faktoren wie z Plattform Gebühren, Wartung, Reinigung, Saisonalität, Aufenthaltsdauer und andere damit verbundene Kosten. 

So bestimmen Sie die Lebensfähigkeit von Airbnb-Arbitrage

Das oben skizzierte Beispiel mag ein guter Ausgangspunkt sein, aber die Mietmärkte befinden sich in einem ständigen Wandel, und daher ist es wichtig, weitere Untersuchungen durchzuführen.

Um die Realisierbarkeit von Airbnb-Arbitrage zu bestimmen, sollte man nach Märkten mit einer Kombination aus erschwinglicher Miete und Kurzzeitmiete (STR) suchen. Einkommen Potenzial. Mietanalyseplattformen wie Wheelhouse Pro und AllTheRooms Analytics verfolgen kurzfristige Mietmarkttrends und können auch umsetzbare Erkenntnisse liefern. 

Für diejenigen, die eine machen wollen Geschäft aus der Airbnb-Arbitrage heraus und benötigen einen Kredit, um ihr Unternehmen zu gründen, ist AirDNA möglicherweise besser geeignet. Der MarketMinder des Unternehmens PRODUKTE wird von Airbnb und VRBO-Daten aus betrieben 10 Millionen Immobilien in 120,000 Märkten.

Wichtig ist, dass MarketMinder glaubwürdige und detaillierte Metriken auf dem STR-Markt wie durchschnittliche Übernachtungsrate, Auslastung und Wettbewerb bereitstellen kann. Airbnb-Arbitrager können das auch Plan ein STR und Dritten basierend auf realen Buchungsaktivitäten und nutzen Sie das Rentalizer-Tool, um das Vermietungspotenzial jeder Adresse überall auf der Welt zu ermitteln.

Wir empfehlen eine Kombination aus kostenlosen und kostenpflichtigen Analytics-Produkten. Kostenlose Tools sind nützlich, liefern jedoch tendenziell umfassendere oder weniger detaillierte Ergebnisse als kostenpflichtige Abonnements, wie sie von AirDNA angeboten werden. Letzteres ist eine lohnende Investition für diejenigen Unternehmer, die viel Geld investieren. 

Airbnb-Arbitrage und Belegungsraten

Bei der Suche nach einem Airbnb-Arbitrage-Mietmarkt muss sich der Einzelne der durchschnittlichen Auslastung des Marktes bewusst sein und wissen, wie sich dies auf die Rentabilität auswirken kann. Während einige nahe kommen, genießen die meisten Immobilien nicht das ganze Jahr über eine 100%ige Auslastung.

Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen.

Saisonalität 

Märkte am Meer sind in den wärmeren Monaten beliebter und können wochen- oder monatelang ausgebucht sein. Dieselben Eigenschaften können jedoch im Winter monatelang ruhen. 

In den weniger attraktiven Jahreszeiten können Besucher mit Rabatten angelockt werden – insbesondere, wenn sie Aufenthalte über mehrere Wochen oder Monate buchen.

Wartung und Reinigung 

Wenn eine Airbnb-Unterkunft aus irgendeinem Grund nicht zwischen dem Auschecken eines Gastes und dem Einchecken eines anderen am selben Tag gereinigt werden kann, kann eine Pause von einem Tag zwischen den Aufenthalten erforderlich sein. 

Befindet sich die Immobilie jedoch in einer Lage, die von einem hohen Anteil an Kurzaufenthalten geprägt ist, wird ein verbleibender Tag für die Reinigung zum Problem und schmälert schnell den Gewinn.

Waisentage 

Bestimmte Wochentage können unabhängig vom Markt schwer zu buchen sein. Waisentage sind die unbesetzten Tage zwischen den Aufenthalten und treten am häufigsten dienstags und donnerstags auf. 

Wie Wartung und Reinigung schaffen sie Lücken, die niedriger sind Einnahmen und die Betriebskosten erhöhen. Das Anbieten von Übernachtungen ist die naheliegendste Lösung, aber dies muss mit der Reinigung und Wartung wie oben ausgeglichen werden.

Andernfalls kann der Gast dazu angeregt werden, eine zusätzliche Nacht zu bleiben oder sowohl sein Ankunfts- als auch sein Abreisedatum zu ändern.

Suchen Sie immer nach Daten zur durchschnittlichen Belegungsrate (AOR), wenn Sie die Lebensfähigkeit eines Eintrags einschätzen. AOR berücksichtigt:

  • Die Anzahl der Tage, an denen der Eigentümer und seine Freunde und Familie in der Unterkunft bleiben, und
  • Die Anzahl der Tage, an denen die Immobilie zurückgehalten wird, während sie gereinigt, gewartet oder repariert wird. 

Sobald die AOR bestimmt wurde, vergleichen Sie sie mit der Belegungsrate (OR), die die Anzahl der gebuchten Nächte in einem bestimmten Zeitraum ist. 

Wenn sich die beiden Zahlen um mehr als 10 % unterscheiden und nicht mit dem Eigentümer zusammenhängen, der sich zum persönlichen Gebrauch in der Immobilie aufhält, sollte die Diskrepanz als verloren betrachtet werden Einkommen Potential.

Die zentralen Thesen:

  • Airbnb-Arbitrage ist eine Geschäftsmodell wo der Mieter eines Hauses oder einer Wohnung die Immobilie an Airbnb-Nutzer untervermietet. Es basiert auf einem jahrhundertealten System, bei dem man billig kauft mit der Absicht, für a zu verkaufen und profitieren Sie davon,.
  • Airbnb-Arbitrage ist in den meisten Fällen legal, aber es lohnt sich, die Gesetze zur Kurzzeitvermietung zu überprüfen, die sich weltweit ständig zu ändern scheinen. In den meisten Fällen ist es wichtiger, die Erlaubnis des Vermieters einzuholen, bevor Sie fortfahren.
  • Um die Effektivität der Airbnb-Arbitrage zu maximieren, muss sie wie jede andere behandelt werden Geschäft. Der Mieter muss Marktforschung betreiben, um Städte mit Bedacht auszuwählen, und sich der Kosten bewusst sein, die sich auffressen könnten und profitieren Sie davon,, und nutzen Sie die Automatisierung, um Eigentum zu machen Management Prozesse effizienter.

Lesen Sie weiter: Airbnb-Geschäftsmodell

Lesen Sie auch: Amazon-Arbitrage

Verwandte visuelle Geschichten zu Airbnb

Airbnb-Geschäftsmodell

airbnb-Geschäftsmodell
Airbnb ist eine Plattform Geschäftsmodell Geld zu verdienen, indem den Gästen eine Servicegebühr zwischen 5 % und 15 % der Reservierung berechnet wird, während die Provision von Gastgebern in der Regel 3 % beträgt. Beispielsweise kann Airbnb bei einer Buchung von 100 US-Dollar pro Nacht, die von einem Gastgeber vorgenommen wird, bis zu 15 US-Dollar verdienen, aufgeteilt zwischen Gastgeber- und Gastgebühren. 

Warum heißt es Airbnb?

Warum heißt es Airbnb?
Airbnb hieß ursprünglich Airbedandbreakfast, da die Hauptidee hinter der Gründung des Unternehmens darin bestand, Luftmatratzen in ihrer Wohnung zu mieten, da sich San Francisco aufgrund verschiedener Konferenzen füllte, um etwas Geld zu verdienen, um die Miete zurückzuzahlen. Das haben die Gründer des Aibnb als Designer gemerkt. Und ein Design Konferenz (IDSA / ICSID) sollte 2007 stattfinden; Sie starteten Airbedandbreakfast als Service, der „Air Bed and Breakfast“ für andere Designer anbietet, die in die Stadt kommen und keine verfügbaren Zimmer in einem Hotel finden konnten. Daher also der Anfangsname. Doch als Airbnb dem beliebten Accelerator YC im Winter 2009 beitrat, schlug Paul Graham, Gründer von YC, den Gründern vor, den Namen von Airbedandbreakfast in Airbnb zu ändern – vor dem Demo-Tag – da der Name besser klang.

Einkommensmodell von Airbnb

airbnb-Einnahmenmodell
Airbnb ist ein zweiseitiger Marktplatz, auf dem Gastgeber und Gäste über seine Buchungsplattform Geschäfte tätigen. Airbnb verdient also Geld, indem es Gastgebern und Gästen eine Gebühr berechnet, wenn eine Transaktion durchgeführt wird. Im Jahr 2022 erzielte Airbnb beispielsweise eine Transaktionsrate von 8.4 Milliarden US-Dollar mit einer durchschnittlichen Übernahmerate von 13.3 %.

Airbnb-Konkurrenten

airbnb-Konkurrenten
Das Airbnb Story begann im Jahr 2008, als zwei Freunde ihre Unterkunft mit drei Reisenden teilten, die eine Unterkunft suchten. Etwas mehr als ein Jahrzehnt später wird geschätzt, dass das Unternehmen jetzt über 20 % der Ferienvermietungsbranche ausmacht. Als Reiseplattform konkurriert Airbnb mit anderen Marken wie Booking.com, VRBO, FlipKey und angesichts seines enormen Verkehrsaufkommens Google. Auch Plattformen mögen Google Reisen können als potenzielle Konkurrenten betrachtet werden, die in der Lage sind, einen Teil des Airbnb-Marktes zu kannibalisieren.

Ökonomie des Airbnb-Geschäftsmodells

Airbnb-Einheitsökonomie
Als Peer-to-Peer-Plattform erhebt Airbnb eine Gebühr von beiden Hauptakteuren, sobald die Transaktion zwischen Gastgeber und Gast abgeschlossen ist. Beispielsweise kann Airbnb bei einer vom Gastgeber festgelegten Buchung von 100 $ pro Nacht 3 $ als Hosting-Gebühr erheben. Es könnte zwar den Preis für den Gast auf 116 $ erhöhen (16 $ über dem vom Gastgeber festgelegten Preis), um die Gastgebühren von 12 $ und Steuern für den verbleibenden Betrag zu erheben. Im Jahr 2022 generierte Airbnb 63.2 Milliarden US-Dollar an Bruttobuchungen Wert bei durchschnittlich über 393.7 Millionen gebuchten Nächten und Erlebnissen Einnahmen pro Buchung von 161 $, 8.4 $ in Einnahmen, und eine durchschnittliche Servicegebühr von 13.3 %.

Airbnb-Take-Tarife

Airbnb-Take-Rate
Airbnb Take Rate ist die prozentuale Gebühr, die das Unternehmen von Gastgebern und Gästen für jede Buchung erhebt, die über die Plattform erfolgt. Die Akzeptanzrate für Airbnb schwankte im Laufe der Jahre, mit einem Höhepunkt im Jahr 2020, bei einer Akzeptanzrate von 14.1 % und einer Akzeptanzrate von 13.3 % im Jahr 2022.

Airbnb-Wert pro Buchung

airbnb-Wert pro Buchung
Im Jahr 2022 erwirtschaftete Airbnb einen Durchschnitt Wert pro Buchung von 161 $ im Vergleich zu 156 $ im Jahr 2021 und 124 $ im Jahr 2020.

Airbnb-Finanzen

airbnb-finanzen
Airbnb verdient Geld, indem es für jede Transaktion auf der Plattform eine Take-Rate erhebt. Im Jahr 2022 verarbeitete Airbnb über 63 Milliarden US-Dollar an Bruttobuchungen Wert, was 8.4 Milliarden US-Dollar entspricht Einnahmen. Airbnb erwirtschaftete außerdem Gewinne in Höhe von 1.9 Milliarden US-Dollar und 3.4 Milliarden US-Dollar an Gratisgeldern Bargeld 2022 fließen.

Airbnb-Gastgebernummer

Airbnb-Hosts-Nummer
Im Jahr 2022 hatte Airbnb 6.6 Millionen aktive Inserate, verglichen mit 6 Millionen im Jahr 2021, also 10 % Wachstum Jahr für Jahr.

Wem gehört Airbnb?

wem gehört airbnb
Airbnb ist hauptsächlich im Besitz seiner Mitbegründer: Brian Chesky mit 76,407,686 Anteilen der Klasse B, was ihm 29.1 % der Anteile gibt; Nathan Blecharczyk mit 232,306 Klasse A und 64,646,713 Klasse B, was ihm 25.3 % ausmacht, und Joe Gebbia, der 5,113,865 Klasse A und 58,023,452 Klasse B hat, was ihm 22.9 % Eigentum gibt.

Storyboarding

Storyboarding-Geschäft
Ein Storyboard ist eine lineare Folge von Illustrationen, die in der Animation verwendet werden, um ein breiteres Bild zu entwickeln Story. Ein Storyboard-Prozess wird jetzt auch in verwendet Geschäft um das Kundenerlebnis zu verstehen und abzubilden und das zu ermöglichen Wachstum des Unternehmens, das diesen Prozess verwendet.

Arbitrage von Airbnb

Airbnb-Arbitrage
Airbnb-Arbitrage ist eine Geschäftsmodell wo der Mieter eines Hauses oder einer Wohnung die Immobilie an Airbnb-Nutzer untervermietet. Das ist ein Modell wo der Airbnb-Arbitrageur eine Langzeitmiete mit dem Haupteigentümer in eine Kurzzeitmiete mit höheren Raten und Margen umwandeln kann.

ADU-Markt

adu-markt
Eine zusätzliche Wohneinheit (ADU) ist ein Begriff, der verwendet wird, um ein Zweithaus oder eine Wohnung zu beschreiben, die sich auf demselben Grundstück wie ein größerer Hauptwohnsitz befindet. Dies ist zu einer Industrie um ihrer selbst willen geworden, mit dem Potenzial, die nächste Billionen-Dollar-Industrie zu werden.

Samara-Geschäftsmodell

samara
Samara ist ein Hersteller von vorgefertigten Wohneinheiten (ADUs), die innerhalb weniger Stunden installiert und betriebsbereit sind. Es begann 2016 als F&E-Einheit von Airbnb. Schließlich wurde es ausgegliedert und von Airbnb-Mitbegründer Joe Gebbia betrieben, der es jetzt hauptberuflich leitet.

Vernetzte Geschäftsmodelle von OTAs

Buchung

Buchungs-Geschäftsmodell
Booking Holdings ist das Unternehmen, das sechs Hauptmarken kontrolliert, darunter Booking.com, priceline.com, KAYAK, agoda.com, Rentalcars.com und OpenTable. Über 76 % der Unternehmenseinnahmen im Jahr 2017 stammten hauptsächlich aus Reisereservierungsprovisionen und Reiseversicherungsgebühren. Fast 17 % stammten aus Händlergebühren, und die restlichen Einnahmen stammten aus Werbung, die über KAYAK verdient wurde. Als ein Verteilung und Dritten , gab das Unternehmen über 4.5 Milliarden US-Dollar für leistungsbasierte und Marke Werbung. 

Expedia

trivago-Geschäftsmodell
Trivago ist eine Such- und Entdeckungsreise Plattform Teil der Expedia-Gruppe. Trivago ist weithin als vertrauenswürdiger Hotelvergleichsdienst bekannt. Trivago rechnet nicht nach Buchungen ab, sondern nach Cost-per-Click (CPC) Modell, die monetarisiert werden, wenn ein Hotelsucher auf einen seiner Inserenteneinträge klickt. Diese Überweisung Einnahmen umfasst die meisten von Trivago Einkommen. Trivago hat auch ein weiteres Nebenfach Einnahmequelle über Abonnements für sein Business Studio, ein Tool, das Hoteliers dabei hilft, Impressionen zu verfolgen und Daten zu klicken, die mit ihren Hotels verbunden sind.

Google (Google Reisen)

Expedia-Geschäftsmodell
Geboren 1996 als Reise Plattform von Microsoft, es würde später ausgegliedert werden. Expedia wurde zu einem der größten Online-Reisebüros (OTAs), das eine Reihe von Marken umfasst, darunter Hotels.com, Vrbo, Orbits, CheapTickets, ebookers, Travelocity, Trivago und andere. Das Unternehmen verfolgt eine Multi-Marke und Dritten .

Kajak

wie-verdient-kajak-geld
Kayak ist ein Online-Reisebüro und eine Suchmaschine, die 2004 von Steve Hafner und Paul M. English als Reisesuchunternehmen gegründet und 2013 von Booking Holdings für 2.1 Milliarden US-Dollar übernommen wurden. Das Unternehmen verdient Geld über eine Werbung Modell basierend auf Cost-per-Click, Cost-per-Acquisition und Werbeplatzierungen.

OpenTable

wie-verdient-opentable-geld
OpenTable ist ein amerikanisches Online-Reservierungssystem für Restaurants, das von Chuck Templeton gegründet wurde. In den späten 90er Jahren stellte es eines der ersten automatisierten Echtzeit-Reservierungssysteme bereit. Das Unternehmen wurde 2014 von Booking Holding für 2.6 Milliarden US-Dollar übernommen. Heute verdient OpenTable Geld über Abonnement Pläne, Empfehlungsgebühren und In-Dining mit seinem ersten Restaurant als Experiment in Miami, Florida.

Oyo

oyo-Geschäftsmodell
OYOs Geschäftsmodell ist eine Mischung aus Plattform funktioniert Marke, wo das Unternehmen hauptsächlich als Aggregator von Wohnungen in ganz Indien begann und sich schnell in andere Branchen verlagerte, von Freizeit über Co-Working bis hin zu Geschäftsreisen. In einer Art Oktopus Geschäftsstrategie Erweiterung auf das gesamte Spektrum kurzfristiger Immobilien.

TripAdvisor

tripadvisor-geschäftsmodell
TripAdvisors Geschäftsmodell erfüllt die Nachfrage von Menschen, die nach einem Reiseerlebnis suchen, mit Angeboten von Reisepartnern auf der ganzen Welt, die Reiseunterkünfte und -erlebnisse anbieten. Wenn diese Übereinstimmung erstellt wird, kassiert TripAdvisor Provisionen von Partnern auf CPC- und CPM-Basis. Das Nicht-Hotel Einnahmen umfasst Erlebnisse, Restaurants und Vermietungen.

Trivago

trivago-Geschäftsmodell
Trivago ist eine Such- und Entdeckungsreise Plattform Teil der Expedia-Gruppe. Trivago ist weithin als vertrauenswürdiger Hotelvergleichsdienst bekannt. Trivago rechnet nicht nach Buchungen ab, sondern nach Cost-per-Click (CPC) Modell, die monetarisiert werden, wenn ein Hotelsucher auf einen seiner Inserenteneinträge klickt. Diese Überweisung Einnahmen umfasst die meisten von Trivago Einkommen. Trivago hat auch ein weiteres Nebenfach Einnahmequelle über Abonnements für sein Business Studio, ein Tool, das Hoteliers dabei hilft, Impressionen zu verfolgen und Daten zu klicken, die mit ihren Hotels verbunden sind.

Über den Autor

Nach oben scrollen
FourWeekMBA